Vernetzung

Eigentlich wissen wir alles. Die Frage ist nur: Wie setzen wir es um?

Damit nicht immer alle jeden Tag die Welt neu erfinden müssen, ist es wichtig, sich auszutauschen und voneinander zu lernen. Wie hat Kommune A etwas gemacht? Was waren gute Erfahrungen, was waren Herausforderungen, von denen Kommune B und C lernen können?

Wir bringen Menschen in der Region zusammen, die an einer gerechteren und nachhaltigen Welt arbeiten.

Zwei Drittel der über 5,8 Millionen Einwohner der europäischen Metropolregion FrankfurtRheinMain leben mittlerweile in Fairtrade-Towns. Wir bieten von dem niedrigschwelligen Treffen der AG Kommune bis hin zu einem ganztägigen Vernetzungstreffen verschiedene Formate an. Neue Kontakte und Anregungen sind garantiert!

Vernetzungstreffen

Vernetzung braucht Plattformen und Anlässe. Rhein.Main.Fair stellt diese Plattform dar und fördert den Austausch.

Jedes Jahr finden sogenannte Vernetzungstreffen statt. Dort trifft sich die Region – Politik, Verwaltung und Zivilgesellschaft bekommen Impulse, Motivation und Anregungen, während durch spannende Begegnungen neue Ideen und Kooperationen entstehen.  Vernetzungstreffen finden immer im Herbst statt – Alle sind herzlich eingeladen, daran teilzunehmen!

AG Kommune

Die AG Kommune wurde von Rhein.Main.Fair als Plattform für die bereits ausgezeichneten und in Bewerbung stehenden Fairtrade-Towns der fairen Metropolregion FrankfurtRheinMain initiiert.

In vierteljährlichen Treffen tauschen wir uns niedrigschwellig über Ansätze, Aktionen und Ideen aus, um den fairen Handel und die öko-soziale Beschaffung in den Kommunen zu fördern. Die Treffen werden durch Inputs zu verschiedenen Themen der Nachhaltigkeit sowie zu Förderinstrumenten kommunaler Entwicklungspolitik ergänzt.

Weitere Informationen

  • Bei Interesse an unseren Vernetzungsformaten freuen wir uns über eine Kontaktaufnahme! Vernetzungstreffen bewerben wir stets breit im Vorfeld. Über Treffen der AG Kommune werden alle bereits zertifizierten und zukünftigen Fairtrade-Towns informiert.

Das letzte Vernetzungstreffen fand 2021 gemeinsam mit unserer Auszeichnung zur Fairen Metropolregion statt.